Kann eine Fettabsaugung eine gute Figur sichern?

Fett ist definitiv nicht in. In der Welt, in der die Schlankheit am meisten geschätzt wird die Personen die keine Traumfigur haben, sehr oft fühlen sich nicht akzeptiert und kämpfen oft mit übermäßigen Fett. Leider eine Begrenzung den gegessenen Kalorien und eine Verstärkung der körperlichen Aktivität sind nicht die einfachste (wenn auch gesündeste) Methoden für eine Gewichtsreduktion. Es kommt vor Fett bleibt trotz unsere Bemühungen.
 
Ästhetische Medizin kommt den Erwartungen der Menschen entgegen, die das Fett ungeduldig und sofort in ausgewählten Bereichen des Körpers reduzieren möchten. In den 80en Jahren des letzten Jahrhunderts wurde eine Methode der Fettabsaugung, s.g. Liposuktion, entwickelt.
 
Man soll betonen, dass eine Fettabsaugung keine Alternative zu den gesunden Lebensstill und Abnehmen mit ausgewogener Ernährung und viel Bewegung ist.
 
Liposuktion (Fettabsaugung) ist eine Operation, bei der die Fettgewebe von den bestimmten Stellen abgesaugt werden. Dies Verfahren dient nicht einem Abspecken des Patienten sondern einer Modellierung des Körpers.
Die Fettabsaugung wird mit den dünnen Kanülen realisiert, die Absaugen der Fettgewebe ermöglichen. Die Kanülen besitzen einen Durchmesser nicht grösser als 10 mm.
Letztens werden immer öfter die Kanülen verwendet, die mit einem vibrierenden Adapter oder einen Adapter, der Ultraschall erzeugt, ausgestattet. Sie ermöglichen eine effektive Aufteilung und Verflüssigung von Fettzellen sowie ihre leichte Aspiration.
Bei der Operation werden keine Gewebeeinschnitte notwendig, nur minimale Hautinzisionen, die nicht vernäht werden müssen.
 
Das Fett wird am meisten von folgenden Stellen abgesaugt:
  • Bauch,
  • Lendenbereich,
  • Gesäß,
  • Oberschenkel,
  • Knien,
  • die Rückseite der Arme,
  • Kinn,
  • Brust (Gynäkomastie).
 
Die Liposuktion wird in der Regel unter einer Vollnarkose oder Epiduralanästhesie durchgeführt, was zusätzliche Behandlungen wie z.B. eine Bauchplastik ermöglicht. Wenn die Fettabsaugung nicht umfangreich ist und z.B. nur eine Teil des Körpers betrifft, darf sie mit der örtlichen Betäubung durchgeführt werden. Das abgesaugte Fett kann zum Fetttransfer (beispielweise ins Gesicht oder für Brustmodellierung) weiterverwendet werden.
 
Die Liposuktion, verwendete Werkzeuge und Techniken, obwohl sie in den letzten Zeiten wesentlich verbessert wurden, sind nie für unseren Körper gleichgültig. Das Risiko den späteren Komplikationen wächst mit der Menge des abgesaugten Fettes. Komplikationsrisiko deutlich erhöht auch im Falle den kombinierten Operationen.
Die Fettabsaugung hat keinen Einfluss auf den Übergewicht und seine Reduzierung sowie auf die Stoffwechselstörungen (obwohl, nach ausgewählten Publikationen, die Liposuktion kann das Niveau den ungesunden Blutfetten (Triglyzeride) im Blut senken).
 
Liposuktion kann sehr effektiv Figur modellieren. Sicherlich gibt ein schnelles und sichtbares Resultat. Die beste Ergebnisse erzielt man, wenn man die Behandlung mit einer Veränderung des Lebensstilles, der Diät und mit der Verstärkung der körperlichen Aktivität verbindet.
 
Piotr Kosik